Historie

 Salon MATTHES

Das Geschäft MATTHES  Friseur - Erlebnis - Make-up ist aus der Intra Coiffeur da Giovanni GmbH hervorgegangen, die 1985 gegründet wurde.

Dorint Hotel

Die Geschäftsräume befanden sich im 4. Stock des Intra-Hotels in Rüsselsheim, des späteren Dorint-Hotels. Nach dem Tod des Inhabers 1987 wurde die GmbH mit zwei Gesellschafterinnen weitergeführt. 1992 wurde Marcus Matthes Gesellschafter, arbeitete hauptberuflich allerdings weiter im Vertrieb und Schulungsbereich für die Wella AG.

Zum zehnjährigen Bestehen wurden die Geschäftsräume und die Einrichtung vollständig renoviert. Im Juli 1995 gab Marcus Matthes seine Tätigkeiten bei Wella auf, übernahm die GmbH vollständig und verschmolz sie zum Einzelunternehmen Intra Coiffeur Marcus Matthes.

Im Februar 1998 konnte er erfolgreich seine Meisterprüfung ablegen. Es zeichnete sich ab, dass das Dorint-Hotel seinen Standort in Rüsselsheim aufgeben wollte. Mittlerweile besteht das Dorint-Hotel in Rüsselheim nicht mehr. Marcus Matthes entdeckte geeignete Geschäftsräume Mitten im Herzen von Trebur.

Salon altAm 29. Dezember 1999 eröffnete er seinen Friseursalon in Trebur unter dem Namen friseur-matthes.

 

 

  

Salon altIm ersten Quartal 2005 hat er die Geschäftsräume des ehemaligen falkes foto- und pc-studio grundlegend umgebaut und renoviert.

 

 

 

Salon seit 20102010 hat er die komplette Inneneinrichtung modern und klar gestaltet. Die Kombination von klaren Linien und warmer Optik in den Möbeln und im Fußboden, unterstreichen das Konzept, hochwertige Friseurdienstleistung mit Ruhe und Entspannung zu verbinden.

 

 

Salon Clara-Schumann-Weg

Im November 2015 ist das ganze MATTHES-Team in neue Räume in den  Clara-Schumann-Weg umgezogen. Der Platz in der Hauptstraße hat nicht mehr gereicht und eine Erweiterungsmöglichkeit war nicht gegeben. Die Einrichtungsoptik wurde erhalten, obwohl der komplette Salon ganz neu gestaltet wurde. Sehr wertvoll ist für das ganze Team, dass der Salon von Tageslicht durchflutet wird.

 

"Heute freue ich mich, in größeren, helleren Räumen mit zehn Bedienplätzen meine Kundinnen und Kunden bedienen zu können. Zurzeit sind wir ein Team von zwei Meister, vier Friseurinnen und zwei Auszubildenden." Das ist eine schöne Zusammensetzung von kreativen und positiven Menschen, mit denen ich tagtäglich sehr gerne zusammenarbeite!" freut sich Marcus Matthes

JoomSpirit